SIE HABEN IHRE DATEN VERGESSEN?

Die Kindergarde

In der kommenden Session feiert die Kinder- und Jugendgarde der Prinzengarde Rot-Weiss Hürth 1947 e.V. ein Jubiläum. Vor 30 Jahren im Jahr 1989 gründete Ingrid Statz das Kindertanzcorps.

Aktuell sind 41 Kinder im Alter zwischen 4 und 16 Jahren aktiv. Trainiert werden sie von den beiden Trainerinnen, Lena Marek und Sarah Müller. Beide sind durch ihre Familien in der Prinzengarde verwurzelt. In drei Gruppen trainieren die Pänz donnerstags von 16:45 Uhr bis 19:00 Uhr im Pfarrheim in Alt-Hürth.

Aus der Kinder- und Jugendgarde sind in der Vergangenheit einige Mariechen der Prinzengarde Rot-Weiss Hürth hervorgegangen. Auch haben viele Kinder den Sprung zu einem "großen" Tanzcorps nach Köln gewagt und auch geschafft.

Dies ist auch das gemeinsame Ziel der Leiter, Trainer und Betreuer. Die Kinder sollen eine solide Grundlage für den Gardetanz bekommen. Dabei müssen sie sich jedoch nicht vor anderen verstecken. Die Tänze sind auf die jeweiligen Altersklassen abgestimmt und qualitativ hochwertig. An erster Stelle steht aber, dass die Pänz Spaß am Tanzen haben.

Damit dies gelingt, kümmern sich die Leiter des Kindertanzcorps, Nicole und Johannes Pley, sowie die Betreuerinnen, Andrea Plötz, Jenny Over und Melanie Rösgen um den munteren Haufen.

Sie sorgen für wohlverdiente Trinkpausen und eine süße Belohnung nach getaner Arbeit. Außerdem gehören die Koordination der Auftritte sowie die komplette Organisation hinter den Kulissen zu ihren Aufgaben. Darüber hinaus planen sie gemeinsame Ausflüge - mal größer, mal kleiner. Und nicht zuletzt stehen sie dann zusammen mit den Kindern auf dem Alt-Hürther Weihnachtsmarkt und verkaufen leckere, selbstgebackene Crêpes, deren Erlös dem Wurfmaterial der Pänz zugutekommt.

Kommandiert werden die Mädels und Jungs von Jakob Wagner, der die Jubiläumssession als seine letzte in der Kindergarde bestreiten wird. Danach wird er das Zepter an einen Nachfolger übergeben und selber zu den "Großen" von Rot-Weiss wechseln.

Höhepunkt einer jeden Session ist neben dem traditionell ersten Auftritt beim Ordensabend und dem Alt-Hürther Kinderzug der große Umzug am Karnevalssamstag, bei dem die Pänz dann hoch oben vom schmucken Prunkwagen Kamelle ins närrische Volk werfen dürfen. Das Wurfmaterial wird zum Teil durch Spenden von Sponsoren finanziert. Hier danken wir besonders dem Offizierscorps und dem Senat der Prinzengarde Rot-Weiss Hürth. Und nicht zuletzt unterstützen natürlich die Eltern ihre Kinder tatkräftig.

Haben wir Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an:

Kontaktadresse für Auftritte und Training

Johannes Pley, E-Mail: kindergarde@prinzengarde-huerth.de Tel: 02233/993744

Kontakt

schreiben Sie uns...

Ihre Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an info@prinzengarde-huerth.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
NACH OBEN
Unsere Termine zur Session 2018/19...Termine 2018/19
+